Stand 12.12.2021

AGB-verkaufunsdeinhandy.de/ eine Marke der vudh.de UG (haftungsbeschränkt)

 

 

 

1. Verkäufer der Sache
Sie treten als Privatperson auf und sind rechtmäßiger Eigentümer der Artikel, die Sie an uns verkaufen.

2. Zustellungsfrist
Die verkauften Artikel müssen spätestens 7 Tage nach Verkaufsdatum bei uns eintreffen.

3. Auftragsvolumen
Das Auftragsvolumen muss mindestens 1 Mobilgerät mit dem mindestwert 150 Euro enthalten.

4. Versandkosten

 

Die Versandkosten per DHL werden durch uns übernommen. Die Sendungen können auf Wunsch abgeholt werden. Die Abholung kostet 5 EUR. Die Extrakosten werden dem Kunden berechnet.

 

Drucken Sie einfach den entsprechenden DHL-Paketschein aus und versehen damit Ihre Sendung. Das Paket kann dann entweder in der Filiale oder an einer Paketstation von DHL abgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass bei groben Falschangaben (Abweichungen vom Modell, Speicherplatz etc.) die Rücksendung des Smartphones durch uns kostenpflichtig durchgeführt werden muss, soweit das neue Preisangebot nicht bestätigt und eine Rücksendung beantragt wird.

 
5. Bezahlung

 

Kommt ein Kaufvertrag zustande, erfolgt die Auszahlung nach Annahme des relevanten Angebots, Gegenangebots oder Neu-Angebots durch uns bzw. Sie auf das von Ihnen genannte Bank- oder PayPal-Konto.

6. Preisaktualität
Sollten Artikel später als 7 Tage nach dem Verkauf eintreffen, so wird der Ankaufspreis tagesaktuell neu berechnet, der Vertrag wird dann auf Basis der Neuberechnung geschlossen.

7. Anzahl der Artikel
Alle Artikel werden nur in der maximalen Stückzahl 5 und als rechtliches Original von uns angekauft. Sollte festgestellt werden, dass Artikel mit einer höheren Stückzahl über mehrere Verkäufe verteilt wurden, werden die Ankäufe evtl. nicht angenommen.

8. AGB - Verstoß

 

Artikel, die nicht unseren Zustandsvorschriften entsprechen, senden wir auf Ihren Wunsch entweder zurück oder entsorgen diese. Wenn Sie sich für die Rücksendung Ihrer abgelehnten Artikel entscheiden, tragen wir die Rücksendekosten. Sollte das Mobilgerät nicht den grundsätzlichen Kriterien, die unter Ziffer 12. gelistet sind, entsprechen, trägt der Verkäufer, in diesem Fall Sie, die Rücksendekosten.

 

Stellt sich bei der Überprüfung der Ware heraus, dass der tatsächliche Zustand von dem in Ihrer Zustandsbeschreibung angegebenen Zustand abweicht, so werden wir unser Ankaufsangebot widerrufen und Ihnen per E-Mail ein neues Ankaufsangebot mit einem dem nach unseren Kriterien und dem Zustand der Ware angepassten Preis unterbreiten.

 

Dieses Gegenangebot können Sie binnen 7 Tagen nach Erhalt unserer E-Mail annehmen oder ablehnen. Wenn Sie unser Gegenangebot annehmen, kommt der Vertrag auf Basis des Gegenangebots zwischen Ihnen und uns zustande.

 


9. Fälschungen
Bei Fälschungen ist vudh.de UG (haftungsbeschränkt) befugt, die Adresse des Verkäufers an Dritte weiter zu geben.
Der Verkäufer haftet bei Fälschungen für die rechtlichen Konsequenzen.

 

10. Angebote Vertragsschluss

 

Der Verkäufer macht uns ein Kaufangebot, wenn er den jeweiligen Artikel in den Verkaufskorb legt. Die Angabe des Ankaufspreises auf verkaufusndeinhandy.de und der Ausdruck des Lieferscheins durch den Verkäufer bindet uns nicht, sondern ist als Aufforderung an den Verkäufer zu verstehen, uns ein Kaufangebot zu machen. Unverzüglich nach Eingang des Kaufangebots erhält der Verkäufer von uns eine Bestätigung über den Empfang des Kaufangebots, die keine Annahme seines Angebots darstellt. Unsere Annahme erfolgt nach Prüfung der eingesandten Ware durch Mitteilung des Kaufes (per E-Mail) oder durch Überweisung des Kaufpreises. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Annahme zustande.

 

11. Zustandsvorschriften
Wir kaufen Mobilgeräte, die auf unseren Marken-Unterseiten, wie Samsung, Apple, oder Huawei gelistet sind. Artikel, die nicht unseren Zustandsvorschriften entsprechen, können - auch wenn vom System ein Preisangebot unterbreitet wurde - abgelehnt werden.

 Alle Artikel müssen...

 

  • in einem allgemein guten Zustand sein.
  • vollständig erhalten sein.
  • funktionsfähig sein (wenn nicht, muss der Defekt anzeigt werden)
  • Displayschäden, Akkuschäden, Lautsprecher und Sim-Karten-Slot Schäden werden je nach Maß des Defektes toleriert, unter der Bedingung der vorherigen Anzeige des Schadens.

 

 12. Nicht angekauft werden...

 

  • Ausstellungsgeräte, die ausschließlich zur Ausstellung geeignet sind
  • Fälschungen.
  • Mobilgeräte, die als Verleihware gekennzeichnet sind und nicht für den freien Verkauf bestimmt sind.
  • Mobilgeräte mit gesperrter iCloud
  • Mobilgeräte, die als gestohlen gemeldet sind, bzw. die eine gesperrte IMEI haben.